Suche
  • aschwarz36

Grand Opening unseres neuen Werkstattgebäudes




Am 16. Oktober war es endlich soweit – nach 6 Jahren Um- und Ausbau konnten wir unser neues Werkstattgebäude in der ehemaligen Raiffeisenkasse in Winterbach einweihen. Diesen Anlass haben wir ausgiebig mit Ihnen gemeinsam gefeiert.


Um 10 Uhr ging es mit einer Auftaktveranstaltung in der großen Werkstatthalle los, bei der Geschäftsführer Friedhelm Lenhart die Geschichte der Firma und den Ausbau noch einmal Revue passieren lies. Denn neben des Umzuges in das neue Gebäude feiert Lenhart Automobilservice zudem 31-jähriges Bestehen. In seiner Ansprache ging Friedhelm Lenhart auch auf die Weiterentwicklungen im Angebot unserer Firma ein. So bietet die Werkstatt als Spezialisierung Getriebe-Reparatur an und hat seit Januar 2021 zusätzlich den Anhänger-Service der Firma Partenheimer Fahrzeugbau übernommen. Eine weitere Ergänzung des Repertoires ist die Wohnmobil-Reparatur und der -Service in Zusammenarbeit mit Schreinerei Neumann, die ebenfalls in das Gebäude der ehemaligen Raiffeisenkasse gezogen ist. Zuletzt hat das Team noch eine Weiterentwicklung im Bereich der E-Mobilität gemacht, um auf die aktuellen Entwicklungen optimal vorbereitet zu sein. Friedhelm Lenhart betonte in seiner Ansprache dazu, dass ihm bei der Arbeit immer wichtig ist, stetig neue Möglichkeiten zu suchen, sich weiterzuentwickeln und über den Tellerrand zu blicken.


Sohn und Mitgeschäftsführer Micha Lenhart gab anschließend einen Ausblick in die Zukunft und die weiteren Planungen von Lenhart Automobilservice. Dabei wurde deutlich: Der Slogan „gemeinsam bewegen“ soll Programm sein. Die drei wichtigsten Werte der Firma familiär, leidenschaftlich und zuverlässig stehen bei unserer Arbeit immer im Vordergrund.

Benjamin Dahm (Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück) hält eine Rede
Benjamin Dahm (Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück)

Auch Geschäftspartner und Freunde drückten in Grußworten ihre Freude über das Geschäftsjubiläum und den Umzug aus. So bedankte sich Daniel Gilles, Geschäftsführer von Autoteile Bechtoldt, für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Kreishandwerksmeister Alfred Wenz gratulierte herzlich und bedankte sich bei Friedhelm Lenhart für sein ehrenamtliches Engagement als Obermeister der KFZ-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück. Auch für die ehrenamtliche Arbeit von Micha Lenhart als Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses der KFZ-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück drückte er seine Wertschätzung aus. Der Winterbacher Ortsbürgermeister Werner Rebenich hieß Lenhart Automobilservice im Dorf herzlich Willkommen und bedankte sich besonders dafür, dass dem Gebäude der ehemaligen Raiffeisenkasse wieder Leben eingehaucht wurde. Auch Markus Lüttger, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rüdesheim, beglückwünschte das Team zum gelungen Umbau und dem 31-jährigen Bestehen. Kfz-Landesinnungsmeister Jeffrey Kilian schloss sich den Worten seiner Vorredner an und überreichte zusätzlich gemeinsam mit Werner Steber, Technikleiter des Deutschen Kraftfahrtgewerbes, ein Zertifikat für die Weiterbildung im Bereich eCar-Service und für Weiterbildungen als Fachbetrieb für historische Fahrzeuge. Anschließend freute sich auch Benjamin Dahm als Vertreter der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück in einem Grußwort über die Wiederbelebung des Raiffeisengebäudes, in dem bis zum Jahr 2016 eine Filiale der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück ansässig war. Zum Abschluss drückte Michael Höft, Vorsitzender und Fußball-Abteilungsleiter des Vereins SV Winterbach, spontan seine Dankbarkeit in einer kurzen Ansprache aus. Lenhart Automobilservice ist als Hauptsponsor der Trikots mit dem Verein freundschaftlich verbunden. Micha Lenhart ist selbst seit seiner Kindheit Spieler im SV Winterbach.


Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung wurden Foodtrucks und Getränkewagen für die Besucher eröffnet. Für die kleineren Gäste stand eine Hüpfburg zum Austoben bereit. Um nicht nur die eigenen Erfolge zu feiern, sondern den erfahrenen Segen auch an andere weiterzugeben, sammelte die Firma mit Hilfe einer Tombola Spenden für einen guten Zweck. Der Erlös wurde dem Projekt GET AWAY DAYS gespendet und kommt so jungen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen zugute.












5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Willkommen im Team